Mannschaften

Der SK Brig ist Mitglied des SSB (Schweizer Schachbund) und beteiligt sich an der SMM (Schweizer Mannschafts-Meisterschaft) und der SGM (Schweizer Gruppen-Meisterschaft). Link SSB.

Die SMM dauert von März bis Oktober und umfasst die Spielklassen NL A, NL B sowie 1.-4. Liga. Der SK Brig spielt in der 2. Liga (Brig 1) und in der 3. Liga (Brig 2). Die Resultate findet man auf der Homepage des SSB (SSB / Turniere / SMM). Link SMM.

Die SGM (ehemals Arbeiterschach) dauert von November bis März und umfasst die Spielklassen 1.+2. Bundesliga sowie 1.-3 Regionalliga. Der SK Brig spielt in der 3. Regionalliga. Die Resultate findet man auf der Homepage des SSB (SSB / Turniere / SGM / 3. Regionalliga / Zone D). Link SGM.

* * *

SGM Saison 2019/2020:

Es gibt noch Wunder im Schach - leider auch negative: der SK Brig ist nicht abgestiegen und spielt wegen eines unglücklichen Umstandes bei der Anmeldung trotzdem nur in der 3. RL! Das voraussichtliche Berner-Programm: Brig - Bern III (16.11.2019), Köniz Wabern - Brig (30.11.2019), Zollikofen II - Brig (14.12.2019), Bantiger - Brig (11.1.2020), Brig - Gurten II (1.2.2020), Brig - Bümpliz III (22.2.2020), Brig - Belp (14.3.2020).   

 

SMM Saison 2019:

Brig - Köniz Bubenberg 1-5 (23.3.2019), Bern II - Brig 2,5-3,5 (13.4.2019), Brig - Münsingen 2,5-3,5 (4.5.2019), Zollikofen - Brig 3,5-2,5 (25.5.2019), Riehen V - Brig 2,5-3,5 (29.6.2019), Kirchberg - Brig 2-4 (7.9.2019), Brig - Spiez 5-1 (21.9.2019). Nach der unglücklichen Niederlage gegen Münsingen war bis zur letzten Runde der 7. Rang (zweiter Absteiger) noch möglich, doch nach dem klaren Schlusssieg belegte Brig mit 8/22 letztlich den 3. Rang! Die besten Einzelresultate: Tomas Heinrich 2/2, Leander Eyer 3,5/4, Rod Chuck 2,5/3 und Anton Fux 3/4. 

Brig II - Bümpliz 2,5-3,5 (23.3.2019), Thun III - Brig 1,5-4,5 (13.4.2019), Bantiger - Brig II 4-2 (4.5.2019), Brig II - Trubschachen III 0,5-5,5 (25.5.2019), Langenthal - Brig II 6-0 ff (7.9.2019), Brig - Simme 0-6 (21.9.2019). Die zweite Saisonhälfte misslang völlig und so landete Brig II mit 1/9,5 auf dem letzten Platz. Weil aber die Gruppe nur aus 7 Teams bestand, gab es keinen Absteiger. 

 

SGM Saison 2018/2019:

Brig - Bern II 3,5-1,5 (10.11.2017), Brig - Spiez 1,5-3,5 (24.11.2018), Cercle valaisan II - Brig 0-5 (8.12.2018), Brig - Bümpliz 2,5-2,5 (12.1.2019), Gurten - Brig 3-2 (2.2.2019), Brig - Simme 1-4 (23.2.2019), Schachfreunde Thun II - Brig 2-3 (16.3.2019). Brig beendete die Saison mit 7/18,5 auf dem 4. Platz. Während wir gegen die Spitzenteams Simme, Spiez und Gurten Bern eher unglücklich spielten und verloren, holten wir gegen die hinter uns liegenden Mannschaften Bern II, Schachfreunde Thun II, Bümpliz und Absteiger Cercle Sierre 7 von 8 möglichen Punkten. Die prozentual erfolgreichsten Spieler waren Tomas Heinrich mit 2/2 und Leander Eyer mit 3,5/4.

 

SMM Saison 2018:

Brig - Bümpliz 4,5-1,5 (24.3.2018), Spiez - Brig 3,5-2,5 (14.4.2018), Brig - Kirchberg 0,5-5,5 (28.4.2018), Olten II - Brig 5-1 (26.5.2018), Brig - Zollikofen 3-3 (30.6.2018), Bern II - Brig 3,5-2,5 (8.9.2018), Brig - Thun II 3,5-2,5 (22.9.2018). Brig beendete eine durchzogene Saison mit einem Sieg im Abstiegskampf gegen das auf dem Papier ebenbürtige Thun II und verbleibt mit 5/17,5 und dem 6. Platz in der 2. Liga.

Thun IV - Brig II 2-4 (24.3.2018), Brig II - Bümpliz II 3,5-2,5 (14.4.2018), Brig II - Schwarz-Weiss Bern IV 1,5-4,5 (28.4.2018), Bümpliz II - Brig II 2,5-3,5 (26.5.2018), Brig II - Thun IV 3,5-2,5 (30.6.2018), Schwarz-Weiss Bern IV - Brig II 4,5-1,5 (8.9.2018). Brig II wurde mit 8/17,5 Gruppensieger und steigt erneut in die 3. Liga auf.